York University ICOS Graphic
27 Jun 2017 02:58pm -0400 EDT
Language
Home | About ICOS | Contact Us

ICOS 2008 Conference Abstract

Multiethnische Aspekte in den Flurnamen Wiens und Niederösterreichs

Author(s):
M Platt
member of the Verein für Landeskunde von Niederö, Austria

Wien und Niederösterreich wurden im Laufe ihrer Geschichte von vielen Völkern besucht und besiedelt. Einige von ihnen haben ihre Spuren in den Flurnamen des Landes hinterlassen: die Baiern, Sachsen, Schwaben, Deutsche, Juden, Kroaten, Böhmen, Ungarn und "Zigeuner", genannt Roma und Sinti. Solche mit Ethnonymen gebildeten Flurnamen entstanden vom 13. bis ins 20. Jahrhundert. Sie zeigen die Siedlungsplätze bestimmter ethnischer Gruppen, Sprachgrenzen und Sprachberührungsgebiete sowie wichtige Straßen an.

Canadian Flag
ICOS 23 © 2006-2008